Auf Facebook teilen

Kontakt

 Rufen Sie einfach an

 

+49 7232 13055

oder

+49 7232 409361

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Volksbegehren Artenschutz - "Rettet die Bienen" in Baden-Württemberg

Aktuelle Preisliste

Wir betreiben keinen Internetshop aber wir verschicken auf Wunsch.

Einsteigerpaket

Inhalt:

Buch EM Kompakt,

50g Keramikpipes,

1 Sprühflasche über Kopf

und 1 Liter EM-aktiv

 

Preis 22,50 €

RoPro-Streu – Garten
45 Liter Sack 31,00 €

RoPro-Streu ist ideal für die Schwarzerde Produktion (Terra Preta)

Unsere Pflanzenkohle wird in Deutschland produziert und mit EM-aktiv, RoPro-Lit und Zuckerrohrmelasse als Erstnahrung vermischt und dann abgesackt. So verpackt kann die Kohle bereits fermentieren und eine Erstbesiedelung der Poren mit fermentativer Mikrobiologie ablaufen.

Damit Nährstoffe in die Pflanzenkohle gebunden werden können bedarf es der Fermentation: Organisches Material, z.B. Bioabfälle aus der Küche, Mist, Grün- oder Rasenschnitt wird mit Hilfe von Effektiven Mikroorganismen (EM-aktiv 5-10 L/m³) und RoPro-Streu (10% Volumenanteil) unter Luftabschluss fermentiert (Bokashi). Durch die Fermentation mit EM werden Nährstoffe in der Kohle gebunden und vor Auswaschung geschützt.

Zusätzlich entstehen Antioxidantien und Enzyme, die die Gesundung in Pflanzen und Boden anregen. Nach der Fermentationszeit (ca. 4-8 Wochen) kann das fermentierte Material in einer Miete vererden oder als fermentierter Rohkompost in die Erde eingearbeitet werden.

 

Vorteile von Terra Preta Böden

  • Nährstoffe werden nicht ausgewaschen
  • Die Wasserhaltefähigkeit des Bodens steigt. Schwarzerdeböden überdauern Trockenperioden wesentlich besser
  • Die Bodenorganismen siedeln sich an und lockern den Boden
  • Der Boden erwärmt sich schneller
  • Im Laufe von Jahren bildet sich eine äußerst ertragreiche nachhaltige und tiefgründige Humusschicht

Anwendungsempfehlung Küchenbokashi:

bei jedem Einfüllen von Küchenabfällen in den Bokashi- oder Organiko Eimer werden ca. 30-50 ml (oder 2 Schnapsgläser) RoPro-Streu über die Küchenabfälle gestreut und anschließend mit EM pur (EM-blond oder EM-aktiv) reichlich besprüht; anschließend wird die Organik mit der Kelle festgedrückt und luftdicht verschlossen.


Anwendungsempfehlung Kompostierung:

2 Säcke RoPro-Streu (à 45 L) / m³ Kompost
ausreichend EM-aktiv (5-20 L / m³ Organik) pur oder verdünnt
bis zu 25 kg RoPro-Lit Urgesteinsmehl
werden schichtweise auf die Organik gestreut bzw. gegossen.

Durch diese Zusätze läuft die Kompostierung schneller und gleichmäßiger ab. Die Zufuhr von RoPro-Streu gewährleistet weniger Stickstoff- und Kohlenstoffverluste. Das Gesteinsmehl unterstützt die Rotteprozesse. Die Notwendigkeit für Umsetzen oder Wenden des Komposts wird geringer oder entfällt ganz. Der Kompost sollte nach Möglichkeit 2 Jahre reifen.

Hinweis: Produktionsbedingt kann weißlicher Belag auftreten, welcher aber keinerlei Qualitätseinbuße zur Folge hat.

Video-Tutorial: Rasen-Bokashi mit EM
Video-Tutorial: Kompostieren mit EM & RoPro-Streu

Kompostier Eimer Doppelpack

 

plus 1 kg Holzkohlestaub zur Terra Preta Herstellung und 1 Liter EM aktiv
Einstiegspreis € 66,-
Bokashi-Eimer mit Auslaufhahn, Abtropfsieb und Deckel zur Bio-Abfall-Sammlung und Fermentation.

2 Kompost-Bokashi-Eimer mit Auslaufhahn, Abtropfsieb und Deckel zur Bio-Abfall-Sammlung und Fermentation.

Abmessungen: (HxBxL): 37 x 27 x 32 cm; Volumen 16 L

Zubehör bei allen Ausführungen:

Glättkelle, Dosierschaufel und Dosierbecher

Das Bokashi Doppelpack enthält zwei Bokashi-Eimer, eine Glättekelle, eine Dosierschaufel und einen Dosierbecher

Aufstellen des Bokashi-Behälters:

Während der kalten Monate kann der Bokashi-Eimer gut in einem Schrank in der Küche oder in der Speisekammer verstaut werden. Die Fermentation bei Zimmertemperatur beträgt ca. 14-21 Tage. Warme Temperaturen beschleunigen den Fermentationsprozess.

In den Sommermonaten kann der Eimer im Freien aufbewahrt werden. Bitte vor direkter Sonneneinstrahlung und Frost schützen.

Einfach die Küchenabfälle kleingeschnitten in den Behälter geben und immer mit EM-Aktiv besprühen. Auch Pretastreu (Holzkohlenstaub) ist von Vorteil zur besseren Ansiedlung der Mikroorganismen. Regelmäßig die sich sammelnde Flüssigkeit ablassen. Sie dient als Blumendünger (Verdünnung 1:200) oder zur Reinigung von Abflussrohren. Wenn nichts mehr reinpasst den Deckel fest verschließen und 14 Tage durchvermentieren lassen. In dieser Zeit kommt dann der zweite Eimer zum Einsatz.

Wartungsanleitung:

Behälter:

Nach jedem Entleeren des Behälters sollten der Eimer, der Deckel und der Hahn unter fließendem Wasser abgespült werden. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel, da die Fermentation dadurch gestört werden kann.

Auslaufhahn:

Wasser in den leeren Behälter gießen und durch den Hahn (open) abfließen lassen. Wenn klares Wasser aus dem Hahn kommt, den Hahn zudrehen (close). Den Auslaufhahn nie vom Behälter abnehmen, da es zu mechanischen Schäden kommen und der Eimer undicht werden kann. Den Hahn nicht mit Gewalt über die Markierungen Open/Close" drehen.

Eine Vorgangsbeschreibung, wie man bei der Bokashi-Herstellung verfährt, sind zu finden im Flyer„Bokashi - Herstellung und Verwendung"

Video-Tutorial: Küchen-Bokashi produzieren

Chiemgauer Schwarzerde mit EM

40 Liter    Preis 14,50 €
                 ab 2 Sack 14,00 € Stk.

 

Unsere Schwarzerde ist torffrei und angereichert mit Effektiven Mikroorganismen und Terra Preta Technologie

Ausgangsstoffe für die hochwertige torffreie Blumenerde sind Grünschnittkompost, aufbereitet mit Holzkohle und effektiven Mikroorganismen, Kokos- und Holzfaser, Ton, Zeolith, Schafwollpellets, organischer NPK-Dünger

  • Gebrauchsfertige Bioerde für Gemüse-, Beet und Balkonpflanzen oder Auffüllen von Hochbeeten.  Kulturabhängig nach 4–5 Wochen mit der Nachdüngung beginnen. Besonders geeignet für Topfgemüse. Kübelgemüse wie Tomaten, Gurken oder Paprika, Kräuter und Blumen können direkt in die gebrauchsfertige Schwarzerde gepflanzt werden.
    Bitte stellen Sie einen Untersetzer unter die Kübelpflanzen, damit das Gießwasser aufgefangen werden kann.
  • Bei Bepflanzung von Gefäßen Untersetzer verwenden. Braunfärbung des überschüssigen Wassers durch Pflanzenkohle bedingt.
  • Zur nachhaltigen Bodenverbesserung: 20 L Chiemgauer Schwarzerde/m² in die Bodenfläche leicht einarbeiten.
  • Effektive Mikroorganismen kräftigen Pflanzen und erhöhen die Nährstoffverfügbarkeit.
  • Pflanzenkohle speichert Nährstoffe im Boden.
  • Hochbeete: Oberste Schicht (5–10 cm) mit Schwarzerde auffüllen und leicht einarbeiten.
  • Beim Ausbringen auf landwirtschaftlichen Flächen sind Anwendungs- und Mengenbeschränkungen aus abfallrechtlichen Vorschriften (BioAbfV) zu beachten.
  • Chiemgauer Schwarzerde ist für den Außenbereich konzipiert.

Die Mikrobiologie in dieser Erde ist sehr aktiv.  Die Terra Preta Erde eignet sich zur Verbesserung von ausgelaugten Gartenböden. Die Effektiven Mikroorganismen in der Chiemgauer Schwarzerde kräftigen Pflanzen und erhöhen die Nährstoffverfügbarkeit. Holzkohle speichert die Nährstoffe im Boden solange, bis sie von den Pflanzen beansprucht werden. Enthält Pflanzenkohle, Schafwollpellets und Effektive Mikroorganismen

Da auf künstliche Netzmittel verzichtet wird, kann eine Beimischung von etwas Gartenerde die Wasserspeicherung zu erhöhen. Durch die verbesserte Rezeptur kann die Chiemgauer Schwarzerde Wasser gut aufnehmen und speichern. Austrocknung sollte jedoch unbedingt vermieden werden.
Erfahren Sie mehr zu
Terra Preta nach dem Rosenheimer Projekt.

Ausgangsstoffe:
Pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau (Grünschnittkompost aufbereitet mit Holzkohle und effektive Mikroorganismen), pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Cocopeat, Holzfaser), Ton, Zeolith, tierische Nebenprodukte (Kat. 3 gemäß VO (EG) Nr. 1069/2009) (Schafwolle), organischer NPK-Dünger

Nebenbestandteile: Stickstoff (N) 50 mg/l (CaCl₂)
Phosphat (P₂O₅) 700 mg/l (CAL)
Kaliumoxid (K₂O) 1800 mg/l (CAL)
Magnesium (Mg) 150 mg/l (CaCl₂)
Schwefel (S) 290 mg/l (Gesamt)

Organische Substanz: 32 % FM (Frischmasse)
pH-Wert: 7,0 (CaCl₂)
Salzgehalt: 1,5 g/Liter (KCl)

Bokashi +400 Pellets, Bio

Biologische Langzeitnaturdünger-Pellets für Boden und Pflanzen im Innen- und Außenbereich
1 kg (30 qm) 7,00 €             5 kg (150 qm) 25,00 €

  • biologischer Dünger aus rein ökologischen Produkten
  • rein-pflanzlich-mineralisch
  • ohne Gentechnik und tierische Zusätze
  • mit Pflanzenkohle zur Herstellungung von Terra Preta
  • steigert die Boden- und Pflanzengesundheit und das Wachstum
  • vermehrt und unterstützt die aufbauenden Mikroorganismen im Boden
  • hoher Organikanteil für beschleunigten Humusaufbau
  • verbessert die Bodenstruktur und das Wasserhaltevermögen
  • geringer Verbrauch und daher kostengünstig, 1 kg für 30 qm
  • in praktischer Pelletform, daher leicht zu streuen
  • kein Eingraben nötig, einfach streuen und angießen

bestehend aus:

  • 85 verschiedenen Bakterienstämmen
  • Biopflanzenkohle
  • Urgesteinsmehl
  • Biolit
  • Mykhorrhizapilze
  • Huminstoffe
  • Algen und Keramikpulver

Beschreibung

Bokashi ist ein organischer Volldünger mit hoher Antioxidationskraft, der Ihre Pflanzen stärkt und mit wichtiger Nahrung versorgt. Das Wort Bokashi stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie „fermentiertes Allerlei“ Ursprünglich bezeichnete es den Eimer in dem Bokashi hergestellt wird, sozusagen als Alternative zum Komposthaufen. Bei der Herstellung von Bokashi kommen auch Effektive Mikroorganismen zum Einsatz.

Die Bokashi Herstellung ähnelt ein bisschen der Sauerkrautfermentation, bei der ein schlichter Kohl in eine Vitaminbombe verwandelt wird. Genau das gleiche passiert auch mit dem organischen Abfall bei der BokashiHerstellung. Zur praktischen und einfachen Anwendung für alle Gärtner und Landwirte haben wir unseren selbsthergestellten Bokashi in Pellets umgewandelt. Sie können ganz einfach aufgestreut werden und müssen nicht mal eingearbeitet werden. Einfach angießen – am besten mit sEM Garten und schon haben Sie Ihre Pflanzen perfekt und ökologisch sinnvoll versorgt.

Ihre Pflanzen profitieren vom Einsatz der Mikroorganismen und vom fermentierten Natur-Material. Weiterhin profitiert unser Klima von den Stoffwechselprodukten, welche die Mikroorganismen während des Fermentationsprozesses herstellen.

Die eigentliche Power der Mikroorganismen steckt in den probiotischen Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien und fermentaktiven Pilzen. Sie zersetzen den Bio-Abfall, spalten Nährstoffe und machen sie für die Pflanzen verwertbar. Als organischer Dünger, kann Bokashi Ihren Boden nicht überdüngen und auf rein natürliche Weise viele Nährstoffe im Boden binden.